Sie sind hier

Wir haben Recht - im Bundesrat

„Nehmen Sie bitte Platz, die Sitzung ist eröffnet.“ Mit diesen Worten des Präsidiums begann am Freitag, den 25. Januar 2018 begann für die Klasse 9d ein spannendes Planspiel im Bundesrat. Nach einer interessanten Führung durch das Haus durften die Schüler in die Rollen der Landesregierungen, der Bundesregierung und des Bundesratspräsidenten schlüpfen.

Wir wollten herausfinden, wo genau die deutschen Gesetzte ihre Ursprung haben: Im Politik- und Ethikunterricht hatten wir immer wieder bezweifelt, dass moralische Fragen überhaupt in der Gesellschaft als Regel verankert werden können. Wir diskutierten, ob wir ein „Gesetz zum Führerschein mit 16“ bestätigen würden. Klimafragen, Verkehrserziehungsmaßnahmen und die Frage nach der Reife junger Menschen wurden aufgeworfen. Nach einer spannenden Pro- und Contra-Debatte wurde wie im richtigen politischen Geschehen abgestimmt: Das Gesetz wurde von der 9d erst einmal zur Neuformulierung zurück an die Bundesregierung gegeben.

Ein großes Dankeschön gilt dem Besucherdienst des Bundesrates für diese lebendige politische Erfahrung!