Sie sind hier

USA Delegation

Bienvenue beim Café der 10. Klasse WPF Französisch.
 
Am 13.6., aus Anlass des Besuchs dreier amerikanischer Lehrer in der MvL, haben die Schüler des 10. Jahrgangs WPF Französisch vorgeführt, was sie zuvor gelernt haben.
 
Die Besucher, eine Professorin für Deutsch aus Idaho, ein stellv. Schulleiter aus San Diego, Kalifornien, und eine Gewinnerin des Preises für “especially talented and gifted teachers” aus Pennsylvania kamen zu der MvL im Rahmen von STEP (School Teachers Enrichment Program) der Checkpoint Charlie Stiftung und des Berliner Senats.
 
Unsere Französisch Klasse, in Gruppen von zwei bis drei Schülern, sollte kleine Dialoge über verschiedene Situationen in einem Café auf Französisch schreiben, lernen und vorspielen.
 
Manche waren Kellner oder Kellnerin und haben echte Croissants, Jus d’oranges und andere Köstlichkeiten sehr professionell, lustig oder absichtlich zerstreut serviert. Die “Kunden” haben, mal schüchtern, mal sehr anspruchsvoll, bestellt oder reklamiert. 
 
Alle, die sich vor diesem hohen Publikum getraut haben zu spielen, haben großen Applaus bekommen - und verdient. Ich denke, sie hatten Spaß und haben gezeigt, dass sie Französisch doch gut anwenden können! 
 
Félicitations und alles Gute auf eurem weiteren Weg!
 
 
SchülerInnen der 10. Klasse führten die Delegation im Anschluss durch die Schule, zeigten ihnen Weinbau und Englisch- sowie Deutschunterricht. Der Theater/Literaturkurs spielte für sie eine Szene aus der Neufassung von Brechts "Mutter Courage".
Beendet wurde der Besuch mit einem Lunch - ein kulinarischer Genuss, vorbereitet von Hr. Miemietz und seinem Arbeitslehre - Kurs.