Sie sind hier

Skireise 2018

Es war mal wieder soweit. Bei wildem Schneegestöber und eisigen Temperaturen startete am 15. Februar die  2. Skireise der Max-von-Laue Schule.

Dieses Mal sollte es in das Ahrntal nach Italien gehen. Also stand uns eine lange Reise mit dem Bus bevor.

Doch wir waren alle guten Mutes, bestens gelaunt und freuten uns auf eine Woche Skifahren und Snowboarden.

Nach einer 12-stündigen Busreise durch die Nacht, kamen wir etwas übermüdet, aber glücklich in unserer gemütlichen und familiären Pension an. Wie erhofft hatten wir Schnee und ganz viel Sonne. Aufgeregt wurden die Zimmer bezogen, die Koffer ausgepackt und die Skier und Snowboards ausgeliehen.

Eine tolle und erfolgreiche Woche auf den „Brettern“ stand uns bevor.

Das Skigebiet bot allen, ob Anfänger oder Fortgeschrittenen, ein tolles Angebot zum Üben und Spaß haben. Auf der Hütte „Almboden“ bekamen wir stets ein reichhaltiges Mittagessen.

Leider verging die Woche mal wieder viel zu schnell und schon war der 23. Februar und es hieß Koffer packen und die Heimreise antreten.

Aber… „Ahrntal“… Wir sehen uns wieder!

Versprochen!!!