Sie sind hier

Chronik

Chronik der Aktivitäten der Max-von-Laue-Schule bei Wettbewerben, Aktionen, Fahrten, Projekten usw.

Auch Veranstaltungen der AGs, wie etwa Aufführungen der Theater AG oder Feste der Weinbau AG finden Sie hier.

MSA 2020

Sonntag, 28. Juni 2020

Wir wünschen allen Schülerinnen und Schülern  der 10. Klassen alles Gute zum Mittleren Schulabschluss.

Bei der feierlichen Abschlussveranstaltung zur Verabschiedung der 10. Klassen wurde gelacht, über die vergangenen vier Jahre gesprochen und vielleicht auch die eine oder andere Träne vergossen.

Sommerschule 2020

Montag, 1. Juni 2020

Liebe Schulgemeinschaft,

unter folgendem Link können Sie sich über die Sommerschule 2020 informieren.

SOMMERSCHULE 2020

Mit freundlichen Grüßen
I. Bothmann

67. Europäischer Wettbewerb – unsere Bundespreisträger

Samstag, 30. Mai 2020

Herzlichen Glückwunsch!! Selin, Marie-Luise und auch Aisika aus der 10d konnten im bundesweiten Europäischen Wettbewerb einen Preis ergattern.

In der Rubrik „ 3-2 Give peace a chance" hatten Selin und Marie-Luise ein Spiel eingereicht, denn:

Wir sind fair – ganz offiziell!

Freitag, 29. Mai 2020

Die Max-von-Laue-Schule ist ausgezeichnet – nämlich vom EPIZ, dem Zentrum für Globales Lernen in Berlin. Mit zahlreichen Projekten und fest verankerten Strukturen, zeigt die MvL, dass wir

Homeschooling

Sonntag, 19. April 2020

„Was bewegt mich – was passiert in der Welt?“

Zu diesem Thema haben die Schüler*innen der Klasse 10b im Zuhause-Unterricht fächerübergreifende Hefter in Form von Nachrichtenprotokollen in dieser schwierigen Corona-Zeit für die Fächer Ethik, Politik und Kunst erstellt.

Herausgekommen sind ergreifende Texte und Illustrationen, die eine tiefe Auseinandersetzung mit der Welt, der Gesellschaft und den Problemen unserer Tage zeigen.

Landespreisträgerin im Europäischen Wettbewerb

Samstag, 18. April 2020

Die Landesjury Berlin hat gesprochen und Aisikas Bild in der Kategorie „4-3 Streitkultur“ prämiert. Die Schülerin aus der 10d hatte ein fesselndes Bild eingereicht, um auf die Flüchtlingskrise aufmerksam zu machen. Aisika stellt in ihrem Bild dar, wie schwer für sie der europäische Streit zur Rettung von Flüchtlingen auf dem Wasserweg ist. Für sie ist das politische Hin und Her unerträglich. Durch die ausufernden Tränen will sie verdeutlichen, dass diese Uneinigkeit auf ganz Europa übergreifen wird.

Alliierten Museum

Mittwoch, 4. März 2020

Am Donnerstag, den 5. März 2020 nutzte die 10d das kostenlose Angebot des Alliierten Museum.

MVL-Beat-Wettbewerb

Donnerstag, 20. Februar 2020

Über den Jahreswechsel hinweg fand an unserer Schule ein Beat-Wettbewerb statt. Die Sieger-Musiken können auf der MVL-Remixes Homepage unter der URL:
www.mvl-remixes.de angehört werden.

Vorlesewettbewerb 2020

Samstag, 15. Februar 2020

Am 30.1.2020 fand unser diesjähriger Vorlesewettbewerb der 7. Klassen statt.
Aus jeder Klasse wurde im Vorfeld der beste Vorleser/ die beste Vorleserin gewählt und wollte sich jeweils mit einem vorbereiteten sowie einem unbekannten Text unter Beweis stellen. Die Jury bestand aus den Gewinnern des Vorjahres sowie den zwei Deutschlehrerinnen Frau Kammer und Frau Hörauf.

Topographie des Terrors

Sonntag, 9. Februar 2020

Im Rahmen des Holocaust-Gedenkens an der MvL besuchte die 10d die Gedenkstätte "Topographie des Terrors" im Geschichtsunterricht. Die Schülerinnen und Schüler erarbeiteten Kurzreferate zur Ausstellung, um sich dann gegenseitig vorzustellen, wie die Verfolgung von Minderheiten in Deutschland überhaupt möglich wurde und welche Ausmaße sie im nationalsozialistischen Alltag annahm. In der anschließenden Diskussion forderten die Schülerinnen und Schüler mehr Wachsamkeit in der heutigen Gesellschaft und riefen zu kritischem Denken und Mitmenschlichkeit auf.

Seiten