Max-von-Laue Oberschule (Berlin)

Max-von-Laue-Oberschule (Berlin)Liebe Eltern,
liebe Schülerinnen und Schüler,

mit Stolz können wir weiterhin feststellen, die Max-von-Laue bleibt vor Ort.

Beschaulichkeit, familiärer Umgang, Soziales, Lehrerengagement und vor allem Leistungsorientierung waren in den letzten Jahren die Aushängeschilder und werden es auch in Zukunft sein.

Konkret heißt das: Die MvL hat nun schon im 4. Jahr Erfahrungen als integrierte Sekundarschule sammeln können. Sie hat das Erfolgskonzept der Realschule in die vielversprechende Schulstruktur mit eingebaut. Bewährtes blieb erhalten, Neues wurde integriert.

Die Max-von-Laue-Schule bietet auch in Zukunft eine dem Schüler entsprechende qualifizierte Schulbildung an. Neu ist, dass die Gymnasialschülerinnen/ Gymnasialschüler einen vertraglich gesicherten Platz im OSZ-Gymnasium Louise Schroeder, Lippstädter Straße, haben. Sie gehen daher nahtlos in die ihnen bekannte gymnasiale Oberstufe über, um dort das "Allgemeine Abitur" nach 13 Schuljahren abzulegen. Neu ist auch ein Lehreraustausch mit dem Kooperationspartner einschließlich ständiger Ausschusssitzungen. In diesen Sitzungen haben Eltern, Schüler und Lehrer ein Mitspracherecht.

Als integrierte Sekundarschule mit Ganztagsbetrieb wird das Ziel nicht aus den Augen verloren, sowohl zur gymnasialen Oberstufe als auch zu qualifizierten Ausbildungsberufen vorzubereiten.
Um den neuen Anforderungen gerecht zu werden, erhält die MvL eine Mensa, eine Bibliothek, einen extra Kunst- Musik- und Biologieraum, sowie mehrere Gruppenräume und eine komplett neue Außenanlage.

Zusammen mit meinen Lehrerinnen und Lehrern und dem Sozialpädagogenteam freue ich mich, Sie als werteorientierte und schulinteressierte Eltern und euch als lernfähige und lernaufbaufähige Schüler kennen zu lernen.

Für ein gegenseitiges Kennenlernen bieten wir den Tag der offenen Tür oder ein Reinschnuppern als Gast in unserer Schule an.

Lesen Sie die Klassenarbeit von Vivien Frommelt (10. Klasse) zu "Roman eines Schicksallosen". Erfahren Sie mehr über den Lesewettbewerb der 7. Klassen.

Lesen Sie auch den Bericht zur Schulinspektion 2012 und zu unseren MSA-Ergebnissen.

Mit herzlichem Gruß
G. Schrenk, Schulleiter

 

Günther Schrenk
ISS-Direktor 

Irina Bothmann
komm. Stellvertretende Schulleiterin

Brigitte Knoblich
Sekretariat

Christina Gerhardt
Sekretariat